Donnerstag, 25. Oktober 2012

Tutorial Weinkleid, genäht aus Tilda-Stoff

Ganz einfach und schnell gemacht - superschön als kleines Mitbringsel.
Hier habe ich Tilda-Stoff verwendet und ein Webband von Farbenmix. Das Satinband hat die Aufschrift Herzlichen Glückwunsch, das gab es in unserem Supermarkt.

Nehmt Euch zwei Stoffstücke, die ich zusammen gefallen. Schneidet sie zu zu, dass sie seitlich unter Beachtung der Nahtzugaben aneinanderstoßen. Die Höhe ist Geschmackssache. Am besten finde ich es, wenn der Stoff da endet, wo die Flasche enger zuläuft.

Den Oberstoff mit Band oder Applikationen aufpimpen, falls gewünscht. Dann die Stoffe rechts auf rechts zusammenlegen und bis auf eine Wendeöffnung knappkantig absteppen. An den kurzen Seiten die Bindebänder nach innen einlegen, so dass sie mit der Naht mitgefaßt werden.

Achtet darauf, dass das Band etwas niedriger ansetzt, dann könnt ihr den Stoff umklappen, so dass man das Innenfutter sieht. Wenden, bügeln und bei Bedarf noch mal knappkantig absteppen. Dabei die Nahtzugabe an der Wendeöffnung nach innen einschlagen, absteppen, fertig!

Jetzt noch ein gutes Tröpfchen und fertig ist das Mitbringsel wenn man z. B. zum Essen eingeladen ist. Man kann auch gut an den Bändern Scheine anbringen und es als Träger für ein Geldgeschenk nutzen.