Montag, 21. Januar 2013

Kleinigkeiten in rot weiss mit Nostalgie

So, die erste Arbeitswoche ist rum - und nicht mal am Wochenende hatte ich richtig Lust zum Nähen... Ich war einfach nur groggy, weil es gleich wieder richtig losging. Heute zum Wochenstart meiner 2. Arbeitswoche nach dem Winterurlaub ohne Schnee traf mich fast der Schlag: Unmengen von Schnee und darunter war es superglatt. Nachdem eine liebe Freundin aus dem Dorf angerufen und gewarnt hat, dass das Streu- und Räumfahrzeug unten hängen geblieben ist, habe ich mich entschieden, das Risiko nicht einzugehen. Heute früh habe ich von zuhause gearbeitet, heute mittag mit meinem Sohn gerodelt und heute Abend wieder etwas genäht. Ein rundum gelungener Tag - von jedem ein bißchen....

Heute gab es - ja natürlich wieder Hoppenstedt. Schnell gemacht und immer wieder schön. Heute habe ich meine neuen Rot-Weiss-Stoffe, die ich über einen Ebay-Shop mit lauter schönen Bändern von Acufactum geordert habe, verarbeitet. Die Tasche ist ein Geschenk für meine Schwägerin, die bald Geburtstag hat. Sie mag genau wie ich rot und weiss bzw. Creme-Töne und nostalgischen Charme und Shabby-Look. Mal sehen, was ich noch Schönes drin verstaue... Die Häkelblume war dieses Mal aus superfeinem Garn (für Filethäkeln). Gar nicht mein Ding, sieht aber - finde ich -  schöner aus als mit dem dicken Garn.





Und dann gab´s noch ein Utensilo. Mit einer schönen Zackenlitze aus Leinen. Ich habe dieses Mal statt Vlies eine feste Schabrackeneinlage genommen. Der Stand ist gut. Bin ganz zufrieden, wenn auch die Litze nicht ganz 100 Prozent gerade sitzt.... Ich glaube von diesen wunderbar skandinavisch anmutenden Stoffen muss ich noch mal was nachordern. Die Einheit war 25 cm zu etwa 4 Euro. Ich war erst mal zurückhaltend. Aber sie sind einfach nur schön....




So, das soll´s für heute gewesen sein. Mal schauen, wie die Woche weiter läuft und ob noch  mal Zeit zum Tüddeln in der Nähstube und zum Posten bleibt. 

 
Ich wünsche Euch allen allzeit gute Fahrt durch´s Winter Wonderland :-)
Kommt immer gut an!