Sonntag, 17. November 2013

Ungarisches Kartoffelbrot...

... wir lieben es! Hab es ewig lange nicht mehr gemacht. Hatte das Rezept mal in einer Country Homes entdeckt. Da ich aber soooo viele Zeitschriften habe, hab ich es natürlich nicht mehr gefunden. Mein Freund Google hat aber sofort das richtige Rezept parat gehabt. Damit gab es heute endlich wieder Kartoffelbrot.
















Hmmmh, so lecker! Am besten warm mit leicht gesalzener Butter, Frischkäse oder Kräuterquark.

Und dann gab es heute noch meinen Klassiker:

Apfelkuchen mit Mürbeteig.
Hab neulich auf einer Streuobstwiese einen ordentlichen Korb gepflückt und die mussten jetzt dringend weg. Kleine Miniäpfel, so müßig zu schälen, aber soooooo guuuuut!





Den gibt es aber erst morgen an der Arbeit.
Wir starten mit einem Geburtstagsfrühstück. Na so fängt der Montag doch mal gut an!
Das Rezept hatte ich von Chefkoch.de. Wirklich super.

Ich wünsche Euch allen eine gute Woche

Viele Grüße
Bettina