Sonntag, 12. Oktober 2014

Gartenimpressionen - Shabby in der Gartenhütte und Sonntags-Herbstzauber im neuen Gartenbereich

Hab die anderen Bilder, die ich heute draußen geschossen habe, doch noch mit verarbeitet, das ist aber jetzt der letzte Post für heute :-)












Hier ein paar Schnappschüsse aus der neuen Gartenhütte innen: 















hier die neue Pergola, das Häufchen Wein, das irgendwann daran ranken soll, habe ich erst gepflanzt. Es ist am mittleren Pfosten. 




hier das neue Geländer, das mein Mann gebaut hat. So kann nun keiner runterplumpsen. 




































in diesem nett mit Steinen gerahmten Gartenbereich haben sich Untermieter eingefunden. 
Seht ihr die Erdhäufchen? Richtig:  Wühlmäuse.
Ich bin im Einsatz mit Kabid, mal schauen wer mehr Durchhaltevermögen hat, die Mäuse oder ich?




dieses Vogelhaus ist aus einem übrig gebliebenen Zaunpfosten enstanden. Die Farbe ist ein Rest von der Gartenhütte. 


Hier der Weg, den mein Goldschatz gepflastert hat. 
















Mal schauen, wann es wieder weiter geht im Garten. 
Leider war es viel zu nass, um am Weg weiter zu arbeiten oder die geplante Treppe im unteren Gartenbereich anzugehen. Hoffentlich kommen wir noch ein Stück weiter. 

Wenn man überlegt, dass am Anfang des Jahres an diesem Berg nur Wiese war, können wir für die Gartensaison 2014 aber ganz zufrieden sein. Früher oder später heißt es wieder:



wenn nicht 2014, dann 2015. Zumindest im Garten. Für drinne hab ich nämlich auch noch Pläne :-)

Den Maulwurf hat übrigens unser lieber Nachbar neulich auf unsere Treppe gestellt. Fand ich voll süß!!! Nun aber wirklich Tschüssele und eine gute Nacht!

Bettina