Dienstag, 30. Dezember 2014

Ein listiges Weihnachtsgeschenk - oder besser zwei, oder drei

eigentlich hatten wir vereinbart, dass wir uns dieses Jahr nichts schenken. Haben uns ja schon die Wohnzimmerrenovierung geschenkt. Dann hab ich bei Mollegaarden so schöne Blechschilder entdeckt. Die hab ich bestellt, eingepackt, und hab sie uns einfach von unserem Sohn schenken lassen:-). Denn das gehörte nicht zum Deal, dass er uns auch nichts schenken darf. 

Schild für meinen Mann: 






Darf ich kurz vorstellen: The Dog.






Zurück zum Thema! Schild für mich: 





Darauf werde ich mich das kommende Jahr sicherlich ab und an mal berufen :-)


Und dann gab´s noch eins für uns zusammen: 





Foto ist leider etwas zu rot geworden. Die Farbe passt vortrefflich zum Gartenhaus. Mein Mann hat im Herbst schon immer gesagt: "Draußen nur Kännchen", wenn mein kaffeesüchtiger Papa sich auf der Terrasse niedergelassen hat. Über das Schild hat er sich richtig gefreut. Naja, über die anderen auch, aber doch nicht ganz so wie über dieses hier.

Das Schild muss allerdings noch etwas auf seinen Einsatz warten, denn derzeit ist der Cafebetrieb "auf der Alm" eingestellt. 





Bei uns schneit´s heute mächtig. Mal schauen, ob ich nachher noch mal die Nase nach draußen stecke. Hoffentlich vergesse ich den Foto nicht wieder. Wenn ich dann unterwegs bin, entdecke ich so viele schöne Motive, die ich dann nur in meinem Kopf mit nach Hause bringe. 

Gestern hab ich bei meiner Runde einen eingewachsenen Baum entdeckt. Der Parasit war tiefdunkelgrün, der Baum blattlos und hat den Blick auf die Kletterpflanze ganz freigegeben. Ich muss mal näher ran und rauskriegen, was es ist.... Vielleicht laufe ich meine Runde heute doch! :-)


Einen schönen Wintertag wünscht Euch

Bettina