Sonntag, 18. Januar 2015

Der Tag neigt sich dem Ende









***









***



Dieses Foto habe ich einen Moment früher aufgenommen. hier kann  man die Struktur der Landschaft noch etwas besser erkennen, wobei sie oben in den beiden Bildern schemenhaft noch im Hintergrund zu erkennen ist. Gestern war tolles Wetter. Es war zwar wolkig, aber der Blick reichte ewig weit. 








***









***









Und wie ich mit meiner Kamera so von einem hohen Punkt des Berges in die  Tiefen blickte, fiel mir das erste mal diese Birke auf. Der einzige Baum mit weißem Stamm inmitten all der anderen Bäume und Sträucher. In diesem Bereich gibt es viele wilde Pflaumenbäume, die ich im Herbst gerne aufsuche. Wenn alles grün ist, fällt die Birke jedoch gar nicht so sehr ins Auge.

Von der schönen Wirkung der Winterbäume berichtet auch Stine in ihrem Post (siehe in meiner Blogliste bei Stines Zuhause). Ein Blick lohnt!



***









***









***










Auf der anderen Seite des Berges verläuft die Autobahn, dort gibt es einen Rasthof. 
Nach unserem Weg über das Feld sind wir noch schnell den Schleichweg rübergedüst. Die Jungs wollten nämlich zum: 









***









***





aufgenommen am 17. Januar 2015
am frühen Abend

LG
Bettina