Mittwoch, 28. Januar 2015

Dress Dog

Neuer Hund und trotzdem Zeit für die Nähmaschine? Na klar, wir brauchten nämlich einen Hundeschal!

LeLe ist es von ihrer Pflegefamilie gewohnt, bei diesem ungemütlichen Wetter mit Schal vor die Tür zu gehen. Sie reicht ihr Köpfchen sogar beim Überstülpen und genießt die wohlige Wärme. Lasst Euch also nicht von diesem Herz erweichenden Blickt täuschen, der ist Standard und steht in keinem kausalen Zusammenhang zur Schalmode!

Die Strickvariante, die ich provisorisch vor ihrer Ankunft angefertigt habe, hat sich leider etwas ausgeleiert. Nun habe ich die für Menschen im Netz unter Nähfreundinnen allgemein bekannte Halssocke auf LeLes Maß herunter gebrochen und ihr einen Jersey-Schal angefertigt, den man wenden kann. Außen Blümchen, innen pink :-)







***






***







***



LeLe beginnt allmählich, sich an ihr neues Zuhause zu gewöhnen. Vorgestern und gestern war sie noch im Sofastreik. Sie hat das Sofa, auf dem sie sich ganz offensichtlich recht wohl fühlt,
 nicht verlassen. Zum Geschäft Verrichten mussten wir sie nach draußen tragen.... :-)

Aber wir hatten schon erwartet, dass dies für einen 7  Monate alten Hund keinen Dauerzustand darstellen dürfte und sie früher oder später beginnt, die Wohnung zu erkunden. 






Heute hat es geklappt. Sie wird immer etwas mutiger, probiert mal das Körbchen aus, lunst in die nächsten Zimmer mal rein oder geht die Treppe, die sie offensichtlich nicht wirklich als vertrauenswürdig empfindet. 

Das Wichtigste aber ist, dass sie sich in unserer Nähe wohl fühlt und da sind wir uns sicher. Sie ist wirklich ein kleines Schmusemonster, das seine Zuneigung liebend gerne auch mit der Hundeschlabberzunge zum Ausdruck bringt...

Jetzt werde ich den Feierabend genießen und mal schauen,
wie viel Platz ich mir auf der linken Sofahälfte erstreiten kann :-)

Habt alle einen schönen Abend
LG
Bettina