Freitag, 2. Januar 2015

Lustmach-Rezept aus der neuen Landidee ...



Urlaub zuhause heißt für mich, mal in Ruhe in der Küche zu experimentieren.
Wenn ich sonst von der Arbeit nach Hause komme, ist es meist schon zu spät und den Kochdienst übernehmen dann immer mein Mann oder meine Mami. 

In der neuen Landidee waren nun so einige Rezepte, die mich gejuckt haben. Das erste habe ich heute ausprobiert: Hähnchenschenkel mit Gemüse und Apfel. 

Hierzu braucht ihr folgende 

Zutaten:

600 g festkochende Kartoffeln
2 Pastinaken (ich hab Petersilienwurzel genommen)
5-6 Zweige Thymian
1 Knoblauchzehe (ich hab zwei genommen)
2 rote Zwiebeln
1 Apfel (ich hab Pink Lady verwendet)
6-8 Hähnchenkeulen 
Speckscheiben
50 g Butter
80 g Ahornsirup
Pfeffer aus der Mühle, Salz
2 EL frisch gehackte Petersilie (hatte ich vergessen)





Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, ebenso die Pastinaken bzw. Petersilienwurzel, Apfel und Zwiebel achteln, Knoblauch klein hacken, Gemüse in die  Auflaufform geben, mit der geschmolzenen Butter übergießen und den Sirup gleichmäßig verteilen, mit Pfeffer und Salz kräftig würzen und alles gut umrühren. Die Thymianzweige verteilen. 

Hähnchenschenkel abwaschen, ebenfalls gut würzen (war im Rezept nicht angegeben, aber ich hab sie auch kräftig mit Salz und Pfeffer gewürzt), in den Schinkenspeck wickeln und auf das Gemüse legen. 







Insgesamt 40 Minuten (ich hatte es etwas länger drin, weil die Schenkel so dick waren) bei 220 Grad im Ofen braun backen. Mit Petersilie bestreuen und dann 

bon Appetit!





Wir werden es auf alle Fälle wieder machen. Das Gemüse ist sehr sehr lecker. Das werde ich sicherlich hin und wieder auch mal ohne Schenkel als Beilage machen. 

Viel Spaß beim Ausprobieren
wünscht Euch

Bettina