Donnerstag, 1. Januar 2015

Nostalgie für die Schneiderstube - eine neue alte Nähmaschine

Mein Mann hat sie noch am Silvestertag abgeholt: Eine alte Nähmaschine von Singer, nur ein paar Kilometer entfernt. Wir haben sie über Ebay erstanden für 20 Euro. Ein tolles Teil.







 Eigentlich wollte ich sie für die Gartendekoration nutzen. Auf das gusseiserne  Gestell sollte eine einfache Holzplatte, auf die man dann nette Pflanztöpfe oder Dekosachen stellen kann. 









********








Jetzt aber steht sie drin. Mein Mann brachte es nicht über das Herz, sie der Witterung auszusetzen. Verkauft hat sie eine alte Dame, die nun in eine kleinere Wohnung zieht. Sie hat erzählt, dass bereits ihre Mutter auf der Maschine genäht hat. Es ist jetzt quasi wie ein Versprechen an die liebe Verkäuferin, das Erbstück ihrer Mutter weiter zu erhalten. 









... womit jetzt natürlich immer noch nicht mein Wunsch nach einer Gartendeko erfüllt wäre.
Wie´s der Zufall so wollte - für 25 Euro - auch ganz in der Nähe, habe ich gestern noch eine weitere Maschine von Wertheim ergattern können. Sie hat eine wunderschöne Schublade mit Metallgriff, die ich solo sicher auch gut nutzen kann. Freue mich schon, werden sie in den nächsten Tagen dann abholen....








Mein Mann hat auch gar nicht gemeckert, dass er noch mal fahren muss :-)
Ja, wer wollte denn die Maschine nicht nach draußen stellen ???

Ich liebe alte, nostalgische Dinge. So kann ich jetzt zwei Maschinen zum Fundus zählen. 

Apropos zwei und apropos nostalgische Dinge.
Die beiden Schätzchen kamen die Tage auch per Post: 









************










Einen schönen Abend
wünscht Euch
Bettina