Mittwoch, 7. Januar 2015

Schnell noch einer....

... hab nämlich nicht wirklich Lust zum Bügeln :-)

Mein gestriges Nähwerk wollte ich Euch noch kurz vorstellen mit der dazugehörigen Geschichte.

Am Samstag waren wir auf einer Geburtstagsfeier. Dort habe ich den beiden Kindern meiner Freundin noch eine Kleinigkeit zu Weihnachten geschenkt. Es gibt immer was Gekauftes und was Genähtes. Ich finde es immer total schön, weil besonders der Große die genähten Sachen besonders zu schätzen weiß. Er weiß, dass es Unikate sind, und dass er die so nie wieder bekommt, wenn etwas verloren geht.

In seinem Päckchen war am Samstag dann also was Gekauftes und ein genähtes Federmäppchen, eine Abwandlung vom Modell "Lisa Hoppenstedt". Die Kleine (2 Jahre alt) hat ein Hängeutensilo für Haarklammern bekommen, jedoch unheimlich Gefallen an dem Mäppchen gefunden! "Mein Mäppchen!" war ihre Kurzbeschreibung der Gesamtsituation. Der Große war kurz davor in lautstarken Protest zu verfallen und ich dachte mir, dass ich das eigentlich hätte erahnen können. Was tun? Die Alternative des Geschenketauschs kam ja nicht wirklich in Frage. Was hätte der Große auch mit einem Utensilo für Haarspangen anfangen sollen?

Kurzum habe ich ein Versprechen abgelegt; dass ich nämlich ganz schnell noch ein Mäppchen nähe für die Kleine. "Mit Bambis!" Die Strategie ging also auf!

Eigentlich wollte ich ja am Montag an das gute Teil ran, aber da kam ja erst mal die Hundeklinik. Und gestern war es dann eine super Therapie für mich, wieder etwas ruhiger zu werden nach dem aufgeregten Vortag. Gestern Abend hab ich es noch schnell vorbei gebracht. Abnahme ist erfolgt und der Familienfrieden gesichert :-) Voila: Das Bambimäppchen.





**********







**********






und das war das Jungsmodell: 











hab mal ne Zeit lang ganz viele von diesen Mäppchen genäht. 
Das ist immer ein schönes Geschenk für Klassenkameraden, die sich ja irgendwann doch auch Geld wünschen. Schein rein und man hat doch was in der Hand.

Jetzt, wo die Kids größer sind, hab ich dann halt Sternestoffe u. ä. verwendet. Kommt eigentlich immer ganz gut an. Für die Tablet-Hülle meines Sohns kamen sogar Produktionsanfragen aus der Klasse :-)





Das sich zwischenzeitlich leider niemand anders gefunden gefunden hat, der sich meiner Bügelwäsche angenommen hätte, nehme ich jetzt den zweiten Anlauf!

Gruß
Bettina