Freitag, 29. Mai 2015

Kleine Garteneindrücke


Unser Gartenjahr Nr. 2, der Garten nimmt langsam Formen an. 





***




Die kleine Schiefertafel habe ich letztes Jahr von einem Ausflug mitgebracht aus Lohr am Main.

Dieses Jahr im Garten eingezogen: Die rote Spornblume, 
mitgebracht vom Schlossgartenfest in Ramholz.
Die Aktion "Rettet den Buchs" schreitet voran. 
Am Wochenende ist es noch das letzte Stück dran, um die kleinen
Buchsbäumchen in nahrhaftere Erde zu bringen.





***







Rechts und links vom Rosenbogen



Die Rabatte zur rechten des Rosenbogens





***




In diesem abgeteilten Bereich stehen die Liegestühle.




Den Abschluss zum Weg habe ich mit alten Ziegelsteinen gestaltet, zur Rasenkante hin finden sich Feld- und Kalksteine.



Zur linken des Rosenbogens: 




Dort befindet sich die Gemüseecke mit kleinen Pflanzkästen und dem Hochbeet.








***





Im Hochbeet wachsen neben Lauch und Pflücksalat 
Staudenselleries. Ich liebe ihren würzigen Geschmack!






Mittendrin die Gartenhütte(n)
Hier sieht man ganz gut, wie schräg es ist.









LG und ein schönes Garten-WE wünscht Euch
Bettina

Meinen freien Nachmittag kann ich leider nicht so im Garten verbringen wie ich wollte.
Es regnet. Einerseits bin ich ja froh, aber wenn man Vollzeit arbeitet,
dann ist ein halber Tag ne ganze Menge, was an Zeit fehlt....
Will nicht jammern, aber ich bin immer mal wieder erstaunt, welche Wahrnehmung manche Menschen haben, die den ganzen Tag zuhause sind.... Sie wissen manchmal gar nicht mehr,
wie kostbar Zeit überhaupt ist und gehen deshalb auch nicht selten unbedacht mit der Zeit von anderen Menschen um. So ist das oft: Das was man im Überfluss hat,
dessen eigentlicher Wert bleibt oft verborgen.

Tja, mal schauen, was ich jetzt anstelle. So ist es eben.
Hoffe, morgen wird das Wetter besser!